Radball | Tollwitz gelingt Double

2 Wochen nach dem Landespokalsieg in Zeitz trafen sich die gleichen Mannschaften zur nachgeholten Landesmeisterschaft in Bad Dürrenberg. Top-Favorit Tollwitz (Christian Kühn / Oliver Uhlirsch) kamen sehr gut ins Turnier hinein und bezwangen Zeitz mit 5:3. Magdeburg 2 kämpfte tapfer, hatte jedoch in keinem Spiel gegen die Konkurrenten eine Chance. Als dann Magdeburg 1 Zeitz
Die neue Spielsaison ist eröffnet. 2 Wochen vor dem Halbfinale DM der alten Spielsaison trafen sich in der Bad Dürrenberger Zweifelderhalle 7 Teams aus Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt zum ersten Punktturnier. Die Tollwitzerinnen Angelina Hoff und Jennifer Riedel besiegten zum Auftakt Jänkendorf mit 11:2. Doch schon gab es einen ersten Favoriten im 2. Spiel mit
Quasi ohne Training, bedingt durch die Schließungszeiten der Sporthalle und Urlaubszeit, gingen Christian Kühn und Oliver Uhlirsch in Zeitz ins Rennen um den Landespokal Radball 2022. Schon im Vorbericht wurde auf die Entscheidung zwischen Zeitz 2, Magdeburg und den Tollwitzern hingewiesen und es sollte sich bewahrheiten. Pech für die Zeitzer, welche gleich gegen ihre eigene
Jahrzehntelang war Bernd Langrock einer der Aushängeschilder im Radballsport der DDR. Mit Partner Fred Schüßler errang er unzählige Meistertitel und Pokalerfolge  im Kunstradfahren und vor allem auch im Radball. Leider verstarb er unerwartet vor kurzem. Dies ist um so mehr bedauerlich, da er sicherlich sehr gerne seinen Enkel Cedric (7 Jahre) bei seinem ersten Turnier
OBEN