Fahrt in die Tschechei 9.-12.9.22

Traditionell ist einmal im Jahr ein Wochenendausflug nach Tschechien in unserem Programm. Dieses Jahr folgten 23 Mitglieder und Familienangehörige unserer Einladung und am Stausee in Drenice genossen wir einige schöne Tage.Nachdem alle am Freitag problemlos ankamen und die notwendigen Einkäufe erledigt wurden, bezogen wir die Bungalows und präparierten den Grillabend. Viele Hände machen schnelles Ende
Fragt man die älteren Einwohner aus Tollwitz nach Bernd Langrock und Hubert Jäger, dann kommt das Gespräch unweigerlich auf den Radball-Sport. Doch wer hätte es jeh für möglich gehalten, daß Bernd‘s Enkel Cedric und Hubert’s Urenkel Lenny einmal zusammen eine Mannschaft bilden würden. Cedric konnte schon ein gutes Jahr Erfahrungen bei den C-Schülern sammeln. Doch
Geschafft! Mit diesem Wort viel die ganze Last von Betreuer Jörg Schüßler, als nach dem 6. und letzten Spieltag in der Radpolo-Bundesliga der Klassenerhalt für sein Erfolgsteam fest stand. In einer Millimeter-Entscheidung schaffte es Tollwitz noch vom Relegationsplatz 10 auf Platz 8. Schon lange vor dem Turnier zergrübelte sich Trainer Jörg Schüßler den Kopf, wie
So richtig wußte man nicht, wie gut man aus der Corona-Pause gekommen ist, da es seitdem nur wenig Training oder Wettkämpfe gab. Doch die für Tollwitz startenden Christian Kühn und Oliver Uhlirsch knüpften an die erfolgreiche Oberliga-Saison nahtlos an und gewannen ihr Turnier in Ilfeld. Gegen die mit Ersatz antretenden Magdeburger ging es zunächst Hin
OBEN