Die Tollwitzerinnen Caroline Opitz und Cindy Schüßler sowie Reideburg (Kristin Leich, Kristin Hesselbart) trafen beim Halbfinale des Deutschlandpokales in Obernfeld auf wahrlich namhafte Konkurrenz, wo es hieß, eines von 4 Tickets für das Finale zu lösen. Jänkendorf trat nicht an, womit noch 5 Teams an diesem Spieltag teilnahmen. Schon beim Warm-Spielen der erste Schock für
Caroline Opitz und Cindy Schüßler mussten am 2. Spieltag ins weit entfernte Etelsen (bei Bremen) fahren. Trotz der langen Anfahrt kamen sie richtig gut ins Turnier rein. Trotz anfänglicher kleiner Schußschwächen bei Opitz siegte man gegen Jänkendorf mit 10:2, was sich im Torverhältnis bemerkbar machen wird. Auch gegen Wetzlar siegte man mit 6:4, wo Schüßler
Radball U15 – Landesmeisterschaft in Magdeburg Lieven Flor und Alexander Müller belegen mit 8:14 Toren und vier Punkten Platz 4 bei der Landesmeisterschaft in Magdeburg, hinter Magdeburg auf Platz 3, Reideburg auf Platz 2 und Sangerhausen auf Platz 1.   Radpolo U15 – 4.Spieltag Sachsen-Anhalt-Liga Angelina Hoff und Emma Tannewitz (Tollwitz I) holen am vierten
Denkbar schlechteste Voraussetzung mit einer angebrochenen Nase bei Rüdiger Uhlirsch und einem gebrochenen Daumen bei Jörg Schüßler hatten die Tollwitzer Grauen Wölfe beim 2. Turnier der Radpolo-Deutschlandliga. Vielleicht war es aber genau das, was am heutigen Tage den Sieg ausmachte. Zunächst traf man auf Wendelstein II, wo man die 5:10 Niederlage vom letzten Turnier wett
OBEN