Im gemischten Feld der A-, B- und C-Schüler behielten die Ältesten des Feldes Tollwitz II (Lieven Flohr und Alexander Müller) wieder die Nase vorn und gewannen alle Spiele. Zscherben, als C-Schüler-Mannschaft zeigte ebenso ein überragendes Turnier und verlor nur gegen Tollwitz II. Die Jüngsten des Feldes Tollwitz I (Phillip Hunold und Tim Riedel) knüpften an
In Zscherben fand das 3. Punktturnier der Radball-Verbandsliga statt. Tollwitz hatte sich über die Winterpause mit 2 Ex-Bundesligisten verstärkt und startete das Projekt Aufstieg. Die ersten 3 Teams der Liga fahren zum Aufstiegsturnier für die Oberliga. So war das Ziel, sich endlich vor Zeitz zu Plazieren. 2 Punkte galt es aufzuholen. Da Stammspieler Rüdiger Uhlirsch
Das Teilnehmerfeld in der 1. Radpolo-Bundesliga ist dieses Jahr so ausgeglichen wie nie. Am 1. Spieltag zeigte sich, daß jeder jeden schlagen kann und keine Mannschaft kam ungeschoren davon. In Reideburg/Halle gab es gleich zu Beginn einen Paukenschlag, als Tollwitz (Caroline Opitz und Cindy Schüßler) die routinierten Reideburgerinnen (Kristin Hesselbarth und Kristin Leich) mit 9:3
Die neuste Ausgabe unseres Vereinsblattes gibt es hier zum Download.
OBEN